top of page
Suche
  • Christoph Werntgen

Über 3800 Tschickstummel bei der Wiener Grätzeltour

Im Rahmen der WIENXTRA-Ehrenamtswochen haben wir uns zusammen mit Zero Waste Austria und einer Schulklasse auf eine Grätzeltour durch den 6. und 7. Wiener Gemeindebezirk gemacht. Der Unverpacktladen Lieber Ohne, die Pilzzucht Mushroomondo und Heidis Füllbar, die nachhaltige Haushalts- und Kosmetikartikel im Sortiment hat, waren unsere Stationen. Auf dem Weg dazwischen sammelten die motivierten Schülerinnen und Schüler - ausgestattet mit dem #etnw-MISTZANGERL - Müll in den Gassen. Unter anderem kamen dabei mehr als 3800 Tschickstummel zusammen. Unser Outdoor-Memory rundete den Austausch über viele nachhaltige Ideen, die ganz leicht in den Alltag integriert werden können, ab.


Es macht uns immer wieder Spaß uns mit interessierten Schulklassen und Partnern, die uns perfekt ergänzen, auf den Weg zu machen. So freuen wir uns auf weitere gemeinsame Projekte mit Zero Waste Austria!


Wenn du LehrerIn oder Elternteil bist und #estutnichtweh an deine Schule holen möchtest, findest du hier alles über unser Schulprojekt.



51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page