top of page
Suche
  • Christoph Werntgen

Clean Up am Grünen See in der Tourismusregion Tragöß, Steiermark

Am Sonntag, den 30.04.2023 ab 14:30 Uhr

Als unser #estutnichtweh-Team-Mitglied Romy den Grünen See besucht, ist sie den Tränen nahe. Rund um dieses einzigartige Naturjuwel sammelt sich der kleinteilige Müll. Sie ist fassungslos, weiß sie doch, dass in den nächsten Wochen der gesamte Bereich vom Schmelzwasser geflutet werden wird und all der Müll inkl. zahllosen Zigarettenstummeln vom steigenden Wasser in das empfindliche Ökosystem des Sees gespült werden wird.

Kurzerhand beschließt sie, ein offizielles #estutnichtweh Clean Up auszurufen, um die Ufer vom Müll zu befreien.

Wir werden am 30.04. ab 14:30 Uhr vor Ort sein und freuen uns über tatkräftige Unterstützung!!!


Mehr zum Grünen See

„Der Grüne See ist ein besonderes Naturphänomen und zählt zu den schönsten Seen Österreichs. Die Höhe des Wasserstandes ist stark von den Niederschlagsmengen während der Wintermonate abhängig. Mit dem Einsetzen der Schneeschmelze auf den Bergen füllt sich der Grüne See im Frühjahr mit glasklarem Quellwasser und zeigt sich in seiner einmaligen smaragdgrünen Färbung. Eingebettet in ein unvergleichbares Bergpanorama präsentiert sich der Grüne See im Mai und Juni von seiner schönsten Seite und kann bis zu elf Meter tief sein. Wiesen, Wanderwege und Bänke liegen tief unter der Wasseroberfläche und tauchen nach und nach wieder auf. Im Laufe des Sommers bis in den Herbst hinein reduziert sich der Wasserstand stetig. Im Winter ist es sogar möglich, dass der See fast vollständig verschwindet, um im nächsten Jahr dann wieder in seiner vollen Pracht zurückzukehren.

In der ORF Sendung „9 Plätze – 9 Schätze“ wurde der Grüne See im Jahr 2014 zum schönsten Platz Österreichs gewählt. Er liegt auf einer Seehöhe von 776 m und erreicht eine maximale Wassertemperatur von 8°C.“


Quelle: https://tragoess-gruenersee.at/wissenswertes

90 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page